Betreff: Über ein besonderes Persönlichkeitsmerkmal

Wir brauchen als Bewohner dieses Planeten alle deutlich mehr Sensibilität, Gespür für Wechselwirkungen und die Fähigkeit, uns eben nicht abzuschotten von der Erkenntnis, welche Auswirkungen unsere Beiträge auch auf andere haben. Genau diese wertvollen und so notwendigen Fähigkeiten zeigen hochsensible Menschen. – Jutta Böttcher
Über ein besonderes Persönlichkeitsmerkmal
Hast Du manchmal das Gefühl, gar nicht wirklich zu Deiner Partnerin oder Deinem Partner durchzudringen, so als sei sie/er in einer anderen Welt?

Arbeitest Du mit Kindern und merkst bei einem speziellen Kind, dass Du es nicht erreichst, egal, was Du versuchst?

Stehst Du manchmal voller Unverständnis vor dem Verhalten einer/s Bekannten und weißt nicht, wie Du reagieren sollst?

Dann kann es sein, dass Dein Gegenüber hochsensibel ist. Hochsensibilität ist weder eine psychische Störung noch eine Krankheit, sondern ein Persönlichkeitsmerkmal. Hochsensibel zu sein bedeutet, dass die Informationsverarbeitung der inneren und äußeren Reize sehr komplex abläuft. Eine hochsensible Person bekommt mehr mit und verarbeitet es intensiver.
Wenn die Reizschwelle einer hochsensiblen Person erreicht ist, dann muss sie für sich sorgen, um ihr Nervensystem zu regulieren. Manchen hilft ein ausgedehnter Spaziergang, anderen Sport, Meditation oder ein sicherer Rückzugsort. Es kann passieren, dass das Gegenüber durch das Verhalten der sensiblen Person irritiert oder überrascht ist. Manchmal entsteht ein Eindruck von Faulheit, Ignoranz oder übertriebener Emotionalität. Besonders hochsensible Kinder brauchen häufig eine andere Ansprache. Wie kann ein harmonisches Zusammenleben mit einer besonders sensiblen Personen gelingen? Was sollte ich als Gegenüber und Begleiter wissen und beachten? Aber auch: Wie kann ich mich als hochsensible Person verhalten, um meinen Bedürfnissen gerecht zu werden und gleichzeitig mein Umfeld nicht zu überfordern?
Mit dem Fachbuch Hochsensibilität bauen wir unser Portfolio im Bereich Hochsensibilität weiter aus – das Werk bietet komplexes Wissen rund um das Persönlichkeitsmerkmal in kompakter Form. Und es gibt noch etwas Neues! Wir laden Dich herzlich ein zum Fach.Kongress Hochsensibilität. Der Kongress richtet sich vornehmlich an Begleiter (Therapeuten, Coaches, Pädagogen) von Hochsensiblen. Durch anschauliche Video-Lektionen erweiterst Du Dein Wissen über Hochsensibilität, konkrete Übungen geben Dir Handwerkszeug für die Begleitung an die Hand. So ist fundiertes Fachwissen kein bisschen trocken!

Hier kannst Du Dir eine Video-Lektion zum Thema Hochsensibilität und Stress mit unserer Expertin Mechthild Rex-Najuch umsonst anschauen:


Spannende neue Erkenntnisse wünscht Dir

Deine Julia

Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Lese-Empfehlungen aus dem Kamphausen-Team
von Alistair Langer, Freier Mitarbeiter
Jutta Böttcher (Hrsg.) - 
Fachbuch Hochsensibilität

Das Thema Hochsensibilität mit allen seinen Facetten und Widersprüchen fasziniert mich schon lange. Zwei Dinge stießen mir bei so mancher Lektüre auf: Erstens, dass der Sachverhalt an sich häufig als eine Krankheit dargestellt wird, und zweitens, dass oft nur an der Oberfläche des Phänomens gekratzt wird.
Was mich an dem Fachbuch Hochsensibilität reizt, ist die Multiperspektivität, mit der auf biographischer, neurologischer, medizinischer, psychologischer, pädagogischer und auch philosophischer Ebene über dieses vielschichtige Thema referiert wird.
Gerade das Fazit finde ich spannend: Wenn wir Hochsensible dazu ermutigen, dem Ruf ihrer Lebensvision zu folgen, dann können aus diesen besonderen Menschen Changemaker für die Gesellschaft werden.
von Julia Meier, Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Hensel - Hochsensibilität verstehen und wertschätzen (Junfermann Verlag)

Hochsensibilität. Das ist mehr, also nur Empfindlichkeit. Betroffene Menschen nehmen Sinnesreize viel intensiver wahr, verarbeiten diese tiefer und reagieren auch dementsprechend stärker darauf als der Bevölkerungsdurchschnitt.
Ulrike Hensel hilft in ihrem Buch Betroffenen, einen guten und ausgeglichenen Umgang mit ihrer Hochsensibilität zu entwickeln und informiert über das Phänomen sowie die physiologischen Hintergründe. Ganz alltagsnah zeigt sie auf, was Hochsensibilität in unseren verschiedenen Lebensbereichen bedeutet. Das Buch ist eine sehr persönliche, emphatische und ermutigende Unterstützung für jeden Hochsensiblen und auch für nicht betroffene Menschen - für ein besseres Verständnis des Phänomens - absolut lesenswert! 

Eckhart Tolle kommt 2019 nach Deutschland, Österreich 
und in die Schweiz!
Unser geschätzter Autor wird drei Vorträge und sein erstes deutschsprachiges Retreat halten. Ticktes sind ab jetzt verfügbar!
Wird diese Nachricht nicht richtig angezeigt? 
Hier kannst Du sie Dir im online Modus ansehen!
Impressum: 

Kamphausen Media GmbH
Goldbach 2, 33615 Bielefeld, Tel. 0521 - 56 0 52-0 
innenansichten@kamphausen.media
Julia Meier, Selma Steinmeier


www.kamphausen.media
Fragen & Anregungen bitte an: julia.meier@kamphausen.media
Gestaltung & Technik: selma.steinmeier@kamphausen.media, bjoern.harms@kamphausen.media

Autorentermine an: autorentermine@kamphausen.media

Geschäftsführung: Joachim Kamphausen
Handelregister: HRB 33387 AG BLFD 
Ust.-Nr. DE 124010294 

Rechtliche Hinweise: Soweit nicht anders vermerkt, liegt das Copyright © 2018 
dieses Newsletters bei der Kamphausen Media GmbH Bielefeld.
Kamphausen Media GmbH, Goldbach 2, 33615, Bielefeld, Germany
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen oder Ihre Kontaktdaten ändern.