Betreff: Beherrscht Dein Business Dich oder beherrschst Du Dein Business….

Dagmar Ruth Vogel - Unternehmergeist stärken
Hallo Friend,

in meinem letzten Useletter habe ich Dir geschrieben, dass ich die letzten Wochen viel AN meinem Business gearbeitet habe. Diese intensive Arbeit hat neben vielen strategischen Überlegungen auch das Konzept für meinen ersten Online-Kurs hervor gebracht.

Jetzt freu ich mich wieder in der Phase zu sein, wo ich vermehrt IN meinem Business arbeite.

Deshalb gibt es nun auch nach etwas längerer Zeit wieder neue Blogartikel von mir :-)

Da die Artikel inhaltlich zusammengehören, möchte ich Dich gleich auf beide aufmerksam machen. (Durch klicken auf die Bilder kommst Du automatisch zu den Blogartikeln.)
Wenn Du nicht erst die Artikel lesen willst, sondern gleich ein bisschen in die Eigenreflexion gehen magst, dann habe ich hier zwei Fragen für Dich: Beherrscht Dein Business Dich?! Oder beherrschst Du Dein Business?

Wenn Du ausschließlich in Deinem Business arbeitest, hat Dich Deine Arbeit vermutlich im Griff. Das kann sehr kraftraubend sein. Und es kann dazu führen, dass Du in die falsche Richtung arbeitest.
Willst Du Dein Business-Leben aktiver und zielgerichteter selbst gestalten, kannst Du einiges dafür tun: Nämlich auch „an“ und vor allem „mit“ Deinem Business arbeiten.

An
bedeutet vor allem Strategiearbeit, die Basis für all das was Du in Deinem Business tust.
Mit bedeutet, dass Du Dein Business auf Dich und Deine Persönlichkeit abstimmst und Dir Zeit gibst, Dich mit Deinem Business zu entwickeln und zu wachsen. Und immer wieder darauf achtest, dass Du in der für Dich passenden Geschwindigkeit voran gehst. Denn das kannst Du durchaus steuern. Vielleicht nicht bis ins letzte Detail, musst Du ja aber auch gar nicht.

Frag Dich doch mal, in welcher Phase Du gerade steckst. Arbeitest Du in, an oder mit Deinem Business?
Und wenn Dich Deine aktuelle Situation nicht zufrieden stellen sollte, dann überleg doch mal, welche der drei Möglichkeiten Dir jetzt vielleicht weiter helfen könnte. Und ob das aktuelle Tempo das richtige für Dich ist?

Denn obwohl wir alle wissen, dass Geschwindigkeit relativ ist, scheint das beim Thema Businessaufbau und -ausbau häufig vergessen zu werden. So jedenfalls mein Eindruck. Da muss alles zügig und schnell gehen, am besten gleich auf Anhieb klappen und möglichst viele Dinge gleichzeitig erledigt werden... Ich weiß, wir leben in einer schnelllebigen Zeit, Dein Business willst Du doch aber langfristig aufbauen, oder?! Mit Schnellschüssen geht das vermutlich nicht.

Zugegeben: Ich kenne die Falle, möglichst viel in meinen Tag reinpacken und möglichst schnell voran kommen zu wollen auch. Und bin schon des Öfteren reingetappt.

Daher habe ich mir für die beiden Wochen vor und nach Ostern mal vorgenommen, nach diesem Motto zu leben:

„Wenn du es eilig hast, geh langsam.
Wenn du es noch eiliger hast, mach einen Umweg.“

(Wenn ich richtig informiert bin ist das ein Japanisches Sprichwort.)

Was soll ich sagen, bisher klappt es recht gut… ;-)
Es haben sich so schon ganz spannende und schöne Dinge ergeben.

Ich wünsche Dir frohe Ostertage und dass Du sie in Deinem Tempo und nach Deinen Vorstellungen genießen kannst!
Mit ideenreichen Grüßen
Deine Dagmar

Übrigens:
In meinem Einzelcoaching-Programm „Stärke Deinen Unternehmergeist!“ widme ich mich auch den Themen „an, in & mit dem Business arbeiten“ und übe mit Dir Wege ein, wie Du Deine gut zu Dir passende Geschwindigkeit herausfinden und einstellen kannst.

Falls Du das also nicht alleine machen willst, melde Dich einfach bei mir!
Dagmar Ruth Vogel - Unternehmergeist stärken
Friend, Du bekommst meinen Useletter, weil Du Dich dafür auf meiner Webseite eingetragen oder eins meiner kostenlosen Angebote bestellt hast. Du kannst Dich jederzeit durch einen Klick auf den Link weiter unten wieder austragen.
Kronenstraße 14, 55126, Mainz, Germany
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen oder Ihre Kontaktdaten ändern.