Betreff: Reife in herausfordernden Zeiten

Vivian Dittmar
Impulse zu Gefühlen, Beziehungen und Wandel
Email online lesen falls Newsletter nicht richtig dargestellt wird.
Reife in herausfordernden Zeiten
Wir leben in herausfordernden Zeiten, nicht nur mit der Corona-Pandemie, sondern auch der ökologischen Krise, globaler Ungerechtigkeit, unsicheren und immer schneller werdenden Arbeitswelten und einer um sich greifenden Sinnkrise. Wie finden wir hier für unser eigenes Leben und die Zukunft unserer Kultur eine wirkungsvolle Orientierung? Am 26. Februar veranstaltet das evolve Magazin von 18 bis 21h einen online Dialog-Abend mit mir zum Thema Reife in herausfordernden Zeiten. An diesem Abend werden wir die Quellen einer tieferen Lebensorientierung gemeinsam erforschen. Und wir erfahren, wie wir uns daraus kreativ und wirkungsvoll ins Ganze einbringen können. Wer sich schon jetzt einlesen möchte: In der Ausgabe MENSCHLICHE REIFE. Auf dem Weg zu einem neuen Miteinander“ vom evolve Magazin wurde ich von Mike Kauschke zum Thema Denken, fühlen, reifen. Für das Ganze da sein.“ interviewt. Wir sprachen über den Weg zu innerer Reife und ihren Ausdruck in unserem Handeln für die Welt.
Neue Inhalte: Konflikte als Tor zu einem neuen Bewusstsein
Konflikte entstehen, wenn zwei oder mehr Dinge nicht zusammen-passen – Bedürfnisse, Emotionen, Sichtweisen. Die Lücke dazwischen, die Nichtwissen repräsentiert, kann den Weg in ein neues Bewusstsein weisen, wenn wir uns darauf einlassen.
Aktuell gibt es zwei neue Beiträge, in denen ich tiefer auf dieses wichtige Thema eingehe. Ein Inspirationsvideo, das ich bei Thomas Schmelzer im Mystica TV Studio aufgenommen habe, das dich direkt in dieses Erforschen einlädt. Und ein Interview mit Maike Schäbitz, die letztes Jahr an einem Live-Seminar mit mir zum Thema teilgenommen hat und mich für die Podcastreihe ICH WIR ALLE interviewte.
7-teilige Ausbildung zum WeQ-Guide
Vom Inseldenken zum kooperativen Miteinander: Die WeQ Future Skills umfassen Kompetenzfelder, die sowohl für das persönliche Leben, für berufliche Zusammenarbeit, für die Zusammenarbeit in und zwischen Organisationen, und die Zukunft unserer Gesellschaft von enormer Bedeutung sind. Der 7-teilige Online Kurs „Ausbildung zum WeQ Guide“ startet am 1. März 2021. Im Rahmen des 3. Moduls gebe ich einen Gastimpuls zum Thema „beziehungsfähig?!". Weitere Gastreferent:innen sind die unter anderem Bildungspionierin Margret Rasfeld und der Zukunftsforscher Peter Spiegel.
Interview-Highlights auf Englisch
In den letzten Wochen sind zwei englischsprachige Interviews mit mir erschienen, die beide auf große Resonanz stießen. Das erste war ein Gespräch mit Dr. Adam Okerblom und Menpa Phuntsog Wangmo vom Shang Shung Institute of America - School of Tibetan Medicine zum Thema „Insights on Cultivating Emotional Intelligence". Wenn du das Live-Online-Event Ende Januar verpasst hast, kannst du dir die Aufzeichnung hier anschauen.
Das zweite war mit Joel Monk für seinen Podcast for Coaches Rising. Joel dazu: „Rational thought is a valuable way of approaching reality, but could it be that we need to expand our ways of knowing to meet these unprecedented times? In this conversation with coach and speaker Vivian Dittmar we explore the power of transrational thinking, the different types of thought or knowing, and what can get in the way of us having access to each of them." Hier kannst du dir den Podcast anhören.
Stop Ecocide: Effektive Gesetze zum Schutz des Lebendigen
Stop Ecocide International ist eine Koalition von Organisationen, die sich zusammen mit Jurist:innen, Wissenschaftler:innen und Diplomat:innen an der Seite mehrerer Nationalstaaten dafür einsetzen, #ÖKOZID als Verbrechen vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag zu etablieren. Als ich um Unterstützung gebeten wurde, habe ich gerne zugesagt, da ich die Idee schon lange kenne und schätze. Hier mein unterstützendes Statement: „Ökozid als Verbrechen anzuerkennen ist ein wichtiger Schritt, um als Menschheit eine neue Richtung einzuschlagen, unseren Krieg gegen unsere eigene Lebensgrundlage zu beenden und uns zu erinnern, dass Kooperation jene Fähigkeit ist, die uns als Spezies so erfolgreich gemacht hat.“ Wenn auch du diese Initiative unterstützen möchtest, dann kannst du sowohl die deutsche Ökozid-Petition als auch die internationale Petition unterzeichnen.
„Das Be the Change Symposium hat mein Leben verändert." Das sage nicht nur ich, das sagen zehntausende Menschen, die daran in den letzten zehn Jahren weltweit teilgenommen haben. Jetzt ist eine Zeit, wo wir mehr denn je gefordert sind, uns auf die wirklich wichtigen Fragen zu besinnen. Das Symposium bietet hierfür einen gut strukturierten, sicheren und ermutigenden Rahmen.
Am 20.02. findet von 9h bis 13:30h ein „Online-Symposium Welt im Wandel" als Live-Format statt, angeleitet von Christian Trebo und Claire Idan-Sun. Der Gruppenprozess bietet die Gelegenheit, den tiefen Resonanzen auf den Zustand unserer Welt zu lauschen und kollektive sowie individuelle Visionen einer ökologisch nachhaltigen, sozial gerechten und sinnerfüllten Zukunft entstehen zu lassen. Die Teilnahme ist auf Schenkbasis. Anmeldung bitte per E-mail an: christian@be-the-change.de.
Seminartermine Die Kraft der Gefühle
mit Chiara Jana Greber, Seminarleitung & Sid C. Cordes, Co-Leitung
 
Wichtige Information zur aktuellen Situation:
Den Start der 1. Jahresfortbildung „Die Kraft der Gefühle" 2021 in Deutschland haben wir verschoben und so ist es nun wieder möglich, sich neu für dieses tolle Angebot zu entscheiden:

1. Jahresfortbildungen „Die Kraft der Gefühle" 2021
 
2021 Deutschland - Seminarhaus Eulenspiegel
09.06. - 13.06.2021 - „Die Kraft der Gefühle“ - Intensivseminar I
13.10. - 17.10.2021 - „Drama lässt grüßen" - Intensivseminar II 
12.01. - 16.01.2022
 - „Heilung ist ein Raum" Intensivseminar III 
 
2021 Österreich - Seminarhof Flackl-Wirt
10.03. - 14.03.2021 - „Die Kraft der Gefühle“ - Intensivseminar I
23.06. - 27.06.2021 - „Drama lässt grüßen" - Intensivseminar II 
03.11. - 07.11.2021 - „Heilung ist ein Raum" 
- Intensivseminar III 
   
2. Jahresfortbildungen „beziehungsweise" 2021
– Aufbauend auf der 1. Jahresfortbildung „Die Kraft der Gefühle" –

2021 Deutschland - Gut Helmeringen
25.03. - 28.03.2021 - „beziehungsweise sein" - Intensivseminar IV 
22.07. - 25.07.2021 - „Alles ist Beziehung“ Intensivseminar V 
25.11. - 28.11.2021 - „In Beziehung mit mir" - Intensivseminar VI

2021 Deutschland - Seminarhof Schleglberg
25.02. - 28.02.2021 - „beziehungsweise sein" - Intensivseminar IV  
08.07. - 11.07.2021 - „Alles ist Beziehung“ Intensivseminar V 
18.11. - 21.11.2021 - „In Beziehung mit mir" - Intensivseminar VI 

Die sechs Intensivseminare der beiden Jahresfortbildungen sind auch einzeln aufeinander aufbauend buchbar. So hast du die Möglichkeit nur an dem Intensivseminar I teilzunehmen, um dann bei Bedarf frei einen Termin für das Intensivseminar II zu wählen. Jedes Seminar ist eine in sich abgeschlossene Einheit. 
 
Information & Organisation: Janina Voelker, Tel: 0176 34256845, Email: janina@kraftdergefuehle.de
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen oder Ihre Kontaktdaten ändern.

Powered by:
GetResponse