Betreff: Schweigen oder einmischen?

... gestern habe ich mich eingemischt. Öffentlich.

Super News

    Schweigen oder einmischen?

Liebe selbstständige Frau, lieber selbstständiger Mann – und hallo an alle, die selbstständig werden wollen,

 

gestern habe ich mich eingemischt. Öffentlich. Auf einem Social Media Kanal. Ich bin für meine Art des Arbeitens mit Business-Lieblingsmenschen eingestanden.


Denn in einem Beitrag fielen Sätze wie „Nur mit Spaß arbeiten? Das geht doch nicht!“ …“Du musst dich dort zeigen, wo deine Zielgruppe ist - egal, ob du den Social Media Kanal magst oder nicht. Wenn die Zielgruppe da ist, musst du da auch sein.“ Und die Flut des Zuspruchs zu diesen Aussagen nahm kein Ende.

 

In mir formte sich extremer Widerstand und dann habe ich geantwortet.


Allein auf weiter Flur mit meiner Meinung:

„Nein, musst du nämlich nicht - dich mit deinem Business und für deine Kund*innen quälen! Dein Herzensbusiness darf Spaß machen und du kannst es dir so gestalten, dass du dich genau dort zeigst, wo du Freude hast. Du darfst nur noch mit Business-Lieblingsmenschen arbeiten!“


Für alle Interessierten: Mehr dazu, wie das mit Business-Lieblinsgmenschen geht, hier: DEIN BUSINESS.

 

Doch das ist nicht das Thema meiner heutigen Inspiration … Heute geht es mir ums „Einmischen“ und um die Qualität des Herummischens in eingefahrenen Denkweisen. 😃

 

In meiner von mir kreierten „Blase“ (also mit den Menschen, die ich schätze und die mich schätzen) ist es leicht, meine Meinung zu äußern. Denn dort sind sehr viele Gleichgesinnte. Weitaus herausfordernder ist es, wenn du dich in einer fremden Bubble zeigst 😉 und dort mitmischst, dich einmischst, Wirbel machst.

 

Ich finde es wichtig, im ersten Schritt dafür zu sorgen, dein Feld mit möglichst gleich tickenden Menschen zu kreieren. Das stärkt. Das gibt Sicherheit. Das macht deine eigene Haltung kraftvoll - bei jedem Mal, wenn du dich dort im geschützten Feld zeigst.

 

Irgendwann ist es dann jedoch auch wichtig, dich im nicht so geschützten Umfeld auszudrücken und für deine Haltung, deine Werte, deine Einstellung zu gehen. Dich einzumischen.


Ich tue das nur in Momenten, wo ich sehr bewusst entscheide, dass ich jetzt hier stark bin und in diesem Feuer stehen bleibe, was auch immer geschieht. Ich steuere meinen Krafteinsatz, wähle aus, wie viel ich wann wo hineingebe und vergeude meine Kräfte nicht sinn- oder wahllos.

 

Weil: Manchmal ist es besser, zu schweigen und mit der eigenen Kraft gut zu haushalten. Und manchmal ist es immens wichtig, den Mund auf zu machen und für DEINS zu gehen. Denn nur so wirbelst du Festgefahrenes auf und gehst für Veränderung. Und: Nur so können dich die Menschen erkennen, die ebenso (anders) denken/fühlen wie du 😊

 

Misch dich ein. Gezielt. Kraftvoll. In vollem Bewusstsein, was du da tust und dass du das stehen kannst! Zeig dich. Misch die Menschheit mit deinen Gedanken und mit deinen Erfahrungen und mit deiner Haltung auf! Und spüre sehr genau rein, wann schweigen oder wann einmischen dran ist.

 

By the way ... Nicht immer mische ich nur mit dem gesprochenen oder geschriebenen Wort mit. Ich kann das auch auf energetischer Ebene sehr gut. Und du auch!


Hier gilt jedoch ebenso, sehr genau hinzuspüren, wo du kräftemäßig mitmischen willst und wo nicht. Niemand hat etwas davon, wenn du ausgelaugt am Boden liegst, weil du dich an der falschen Stelle verausgabt hast.

 

Misch dort mit, wo es jetzt wirklich und wahrhaftig wichtig ist.

 
schweigen oder einmischen
 

Erfolgsfrauen

Heute stelle ich dir wieder zwei Erfolgsfrauen aus dem aktuellen Zeig-dich-Jahr  - meinem Mentoringprogramm für selbstständige Frauen - vor. Schau mal wieder rein, bei den Erfolgsfrauen. Es sind viele neue dazu gekommen, zum Beispiel diese:


Heike Gunzenhauser

https://www.vielgefuehl.de

 
 

Die Selbstfindungsbegleiterin und Entwicklungshelferin ist für dich und dein Pferd da - um euch auf eurem Weg zu mehr Selbsterkenntnis zu begleiten! In ihrem Business „Vielgefühl“ sorgt sie für magische Begegnungen mit deinem Pferd! Ihre Überzeugung ist, dass du nur eine wahrhaftige Verbindung zu deinem Pferd findest, wenn du bereit bist, dir selbst zu begegnen! Darin unterstüzt sie dich mit Empathie, Intuition und viel Gefühl - eben „Vielgefühl“ 😊


Ihre große Vision ist, dass Menschen und Tiere miteinander tief verbunden sind und einander helfen und unterstützen, ja voneinander bereit sind zu lernen. Dazu ermutigt sie aus vollem Herzen!


Mehr über die Erfolgsfrau findest du hier:
https://super-sabine.de/erfolgsfrau-heike-gunzenhauser

 
 

Die kreative Maladesignerin entwirft wunderschöne Malakollektionen und knotet jede Mala liebevoll per Hand! Ihre Expertise umfasst ein großes Wissen über Edelsteine und deren Wirkung auf dein System. Gaby unterstützt dich in einer persönlichen Beratung mit hoher Intuition und fundiertem Wissen, die für dich passenden Edelsteine für deine individuelle Mala zu finden!


Ihre einzigartigen Malas, Handalas und Ringe sind spirituelle Schmuckstücke, die die moderne und bewusste Frau ansprechen Ihre große Vision ist es, mit einem Frauen-Team zusammen zu arbeiten, in einer großartigen Gemeinschaft und so Business und Familie erfüllend zu vereinen.


Mehr über die Erfolgsfrau findest du hier:
https://super-sabine.de/erfolgsfrau-gaby-metz

 

Herzensgrüße 

Sabine

 

*Partnerlink bedeutet: Bestellst du über den Link, erhalte ich eine kleine Provision - für dich ändert sich am Preis nichts. 

Super Sabine - Sichtbarkeitsmentorin für selbstständige Frauen | SEO-Expertin | Autorin des Buches „Die sichtbare Erfolgsfrau - Das 7-Zyklus-Prinzip weiblicher Selbstständigkeit“ | Speakerin